Ecken in Hamburg: Planten un Blomen






















Hamburg hat so viele schöne Ecken: Ich liebe die Innenstadt und von der Alster will ich gar nicht erst anfangen. Noch schöner ist allerdings der große Park Planten un Blomen. Egal, ob man die Ruhe sucht oder sich mit Freunden treffen möchte: Hier ist man immer gut aufgehoben. Vor allem der japanische Garten und der Rosengarten muss man einmal gesehen haben. Immer den Fernsehturm im Blick, kann man so viel verzauberte Plätzchen entdecken, wie wohl nirgendwo anders auf der Welt - man muss nur gut genug hinschauen.

































Planten un Blomen
St. Petersburger Straße 28
20095 Hamburg
U Stephansplatz, U Messehallen, U St. Pauli oder S Dammtor

10 Dinge, die man im Herbst bloß nicht verpassen sollte













raschelnd durch buntes Herbstlaub laufen
heiße Kürbissuppe essen
kuschelige Pullis tragen
mit Gummistiefeln durch die Pfützen platschen
Eicheln, Kastanien oder schöne Blätter sammeln
ausgedehnte Herbstspaziergänge genießen
aufwärmen mit heißem Kakao mit Sahne 
coole Beanie-Mützen herbstlich-schick kombinieren
Kerzen anzünden, wenn es draußen dunkel wird
...schonmal auf Weihnachten freuen ;)